Bienen - Lehr - & Schaugarten

Dieser ca. 420 m2 große Bienengarten wurde in gut 2 Jahren und mindesten 800 Arbeitesstunden von den eifrigen Helfer des Vereins erschaffen.

Die Gestaltung und Entwicklung erfolgte in enger Zusammenarbeit des Gartenvereins und dem Gartenbaumeisters Heribert Werner.

Die Kosten wurden zu einem erheblichen Teil durch unseren Verein getragen, aber auch der Stadtverband hat sich großzügig mit Materialien wie Sand, Steine und Pflanzen beteiligt.

Durch ein eindruckvoll gestaltetes Eingangsportal gelangt man auf ein Wegesystem aus Dolosand. das einer Bienenwabe nachempfunden wurde.

 In mitten dieser "Bienenwabe" befindet sich ein ca. 200 m2 großes Hügelbeet das einem Steingarten naturgetreu nachgebildet wurde. Auf der Spitze des Hügelbeetes thront auf einem großem Felsen eine  Biene. Bepflanzt wurde der Garten mit ca. 1000 Pflanzen in 62 verschiedenen Stauden, Gräsern, Kräutern und Bienennährgehölz.

Zahlreiche Lehrtafeln führen die Besucher durch das Leben und wirken den Bienen.

 

 

 

 

 

 

An einem Bienenlehrstand kann man durch öffnen der seitlichen Türen Einblick in einen Bienenstand nehmen und die Bienen bei der Arbeit beobachten.

Die Bienen werden durch Herrn Heinrich Kleffmann ( Vorsitzender des Imkervereins Do.-Hörde) betreut.

Es besteht die Möglichkeit für Gruppen eine Führung durch die Welt der Bienen mit dem Imkerverein Do.-Hörde zu verabreden.

 

Zudem gibt es die Möglichkeit den Honig direkt beim Imka oder bei Gartenfreunden käuflich zu erwerben.

 

Für das Frühjahr 2017 sind auch noch Nistkästen für Hummel geplant.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.